Maischberger: Trump macht Ernst – Muss die Welt vor ihm zittern?

Maischberger: Trump macht Ernst - Muss die Welt vor ihm zittern? Foto: Das Erste/Maischberger TV/Screenshotvideo
Gebannt schaut die Welt am Freitag nach Washington, wenn Donald J. Trump als 45. Präsident der USA vereidigt wird. Für viele Menschen ist diese Amtsübernahme eine Horrorvorstellung: ein unberechenbarer Alleinherrscher im Weißen Haus. Pressestimmen.

Jakob Augstein zur Selbstkritik der Journalisten – Haben wir Grund, uns zu schämen?

Jakob Augstein, Uni Hamburg, Foto: TIDETVvideo
Der Kampfbegriff „Lügenpresse“ markiert seit einigen Jahren das Extrem eines Vertrauensverlusts, dem der Journalismus in Deutschland schleichend schon länger unterliegt. Den Medien wird von vielen nicht mehr zugetraut, die Bürger wahrheitsgetreu zu informieren. Sie stehen in Verdacht, heikle Informationen, z.B. über Moslems und Flüchtlinge, zu unterschlagen.

Anne Will: „Bürger verunsichert – Wie umgehen mit kriminellen Zuwanderern?“

Anne Will: "Bürger verunsichert - Wie umgehen mit kriminellen Zuwanderern?"video
Tatort "Problemviertel". Was ist Fiktion, was ist real, in einem Deutschland, dass reichlich verunsichtert ins neue Jahr gestartet ist? - fragt Anne Will in ihrer Sendung, am Sonntag, dem 15. Januar 2017. "Dagegen", so Anne Will, "müsste der Staat das Versprechen setzen, dass er seine Bürger wirklich schützen kann." Pressestimmen.

Pressekonferenz von Donald Trump – „Drohungen, die an einen Mafiafilm erinnern“

Donald Trump, Presskonferenz, Foto: Screenshot
"Willkommen zum Starkbieranstich - auf der ersten Pressekonferenz seit der Wahl wirkte Trump nervös, gereizt und unberechenbar," kommentiert Sabrina Fritz (SWR-Korrespondentin) in der ARD/Tagesschau. Die Pressekonferenz von Donald Trump geriet zeitweise zur Zirkusveranstaltung, inklusiv wüster Ausfälle des künftigen US-Präsidenten.

Facebook und „Fake-News“ – „Mit Hass Reichweite erzielen?“

Facebook und „Fake-News“, Foto: NDR/ZAPPvideo
"Was analog gilt, muss auch digital gelten. Grundrechte, die nur für das eine oder andere gelten, kann und darf es nicht geben. Facebook muss sich entscheiden - für die Demokratie oder die Anderen", sagt die Grünen-Politikerin Renate Künast. Sie hat gegen Facebook Strafanzeige gestellt. Renate Künast wird auf Facebook X-fach mit Aussagen zitiert, die ihr nicht zuzurechnen sind. So wie ihr, geht es vielen anderen auch.

Angst vor Flüchtlingen: Ablehnen, ausgrenzen, abschieben?

Angst vor Flüchtlingen, Foto: Maischberger/Screenshotvideo
Die Sendung von Sandra Maischberger beschäftigte sich mit kriminellen Flüchtlingen. Alles in allem, eine sachliche Sendung. Hintergrund war der Mord an einer Freiburger Studentin. Als Tatverdächtiger wurde ein 17-jähriger Flüchtling verhaftet. Die meisten Politiker reagierten besonnen und warnten davor, geflohene Menschen unter einen Generalverdacht zu stellen.

Pressestimmen zum CDU-Parteitag Essen – Lob aus Bayern für „Rechtsschwenk“

CDU-Parteitag Essen - Lob aus Bayern für "Rechtsschwenk", Foto: Screenshot/ZDF
"Orientierung in schwierigen Zeiten": Das verspricht die CDU in ihrem Leitantrag. Angesichts des Aufstiegs der AfD zeigt der Kompass der Union dabei wieder ein wenig mehr nach rechts. Nach dem Essener Parteitagsbeschluss der CDU sieht Bayerns Ministerpräsident Seehofer die Schwesterpartei auf einem guten Weg.

Nachfolge für OSZE-Medienfreiheitsbeauftragte ungewiss – Mitglieder müssen Vakanz verhindern

Nachfolge für OSZE-Medienfreiheitsbeauftragte ungewiss - Mitglieder müssen Vakanz verhindern, Foto: OSCE, Freedom of the media
Vor der OSZE-Außenministerkonferenz in Hamburg am Donnerstag und Freitag fordert Reporter ohne Grenzen (ROG) die Mitgliedsstaaten auf, endlich einen Nachfolger für die OSZE-Medienfreiheitsbeauftragte Dunja Mijatovic zu finden.

Österreich wählt Alexander van der Bellen – „Ganz Europa fällt ein Stein vom Herzen“

Österreich hat gewählt, Alexander van de Bellen wird neuer Bundespräsident, Foto: Facebook/Alexander van der Bellen
"Ganz Europa fällt Stein vom Herzen", schrieb SPD-Chef Sigmar Gabriel auf Twitter. Das Wahlergebnis sei ein klarer Sieg der Vernunft gegen den Rechtspopulismus in Europa. Auch der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) begrüßte die Wahl Van der Bellens als Signal gegen Populismus. Alexander van der Bellen wird neuer Bundespräsident in Österreich.

Maischberger-Talk zum Thema „Lügenpresse“ – „Kann man Journalisten noch trauen?“

Maischberger-Talk zum "Lügenpresse" Foto: Screenshot/maischerberger/ARDvideo
Bei Sandra Maischberger ging es um den Kampfbegriff „Lügenpresse“. Ihre TV-Kritik in der Süddeutschen Zeitung titelt Dörthe Ziemer "Wenn alle Opfer sind, wer ist dann Täter?". Da hatte Sandra Maischberger am Ende Recht - man hätte noch weiter reden können. Pressestimmen zur Sendung am Mittwoch,  30. November 2016.  Dörthe Ziemer (SZ.de) weiter: Die Moderatorin hätte etwa klären können, warum Vera Lengsfeld,...

„Alter Mann, was nun?“ – Kommentar zur phoenix-Debatte Gauland/Keller

Eindrücke nach einer Fernseh-Debatte: "Alexander Gauland verkörpert das Gestern, Ska Keller das Morgen", Foto: phoenix/Screenshots
Da saß das personifizierte Gestern. Jener Menschentyp, der das Rad der Zeit gerne zurückdrehen möchte. Ihm gegenüber das Morgen. Eine Politikerin, geistreich und zugewandt.

Alexander Gauland in phoenix: „Europaparlament ist überflüssig“

"Mehr Deutschland oder mehr Europa - was wollen wir?" - Unter den Linden vom 28.12.2016, Foto: Screenshot/phoenixvideo
Nach Ansicht des Vize-Bundeschefs der AfD, Alexander Gauland, ist die europäische Volksvertretung ein überflüssiges Organ. "Ich glaube nicht, dass man ein Europaparlament braucht", sagte der Politiker in der phoenix-Sendung "Unter den Linden". Man müsse sich nur die Wahlbeteiligung bei einer Europawahl anschauen: "Die Leute gucken auf den Bundestag, die französische Nationalversammlung und das britische Unterhaus. Sie schauen gar nicht...