Kategorie - Journalismus

BDZV-Studie: Millennials schätzen Glaubwürdigkeit und mehr Qualität im Journalismus, Foto: BDZV

BDZV-Medien-Studie: Millennials schätzen Glaubwürdigkeit und Qualität im Journalismus

Sie sind mit dem Internet groß geworden und die wichtigste Zielgruppe der Medien. Für die Generation der „Millennials“ sind Freunde und Familie wichtiger als Karriere. Glaubwürdigkeit und Qualität im Journalismus haben bei der jungen Generation, die „mitten im Leben steht“, einen hohen Stellenwert. Eine freundliche Arbeitsatmosphäre wird von ihnen höher bewertet als das Einkommen. Der Bund Deutscher Zeitungsverleger...

weiterlesen
Pressekodex zum Minderheitenschutz geändert, Foto: NDR/ZAPP
Video

Pressekodex zum Minderheitenschutz geändert – „Eine Zwickmühle für Journalisten“

Der Deutsche Presserat hat nun doch den Pressekodex zum Minderheitenschutz geändert. Im März 2016 hatte das Gremium einen solchen Schritt noch abgelehnt. Für das NDR-Medienmagazin ZAPP berichten zum Thema Kira Gantner & Sabine Schaper. Ein Syrer greift zum Messer. Ein junger Tunesier randaliert. Bei Kriminalfällen nennen Medien im öfter die Herkunft eines Täters. Doch wann ist es für den Fall überhaupt relevant? Zum Beispiel bei einer...

weiterlesen
Der Ombudsrat der Braunschweiger Zeitung, Foto: NDR/ZAPP/Screenshot
Video

Der Ombudsrat der Braunschweiger Zeitung – Ansprechpartner für Leserkritik

Thomas Roth und Joachim Hempel kämpfen für die Glaubwürdigkeit des Journalismus. Als Ombudsrat der „Braunschweiger Zeitung“ gehen sie täglich Beschwerden ihrer Leser nach. Der Ombudsrat ist die Schnittstelle zwischen Redaktion und Leser. Seit einigen Jahren arbeitet die Zeitung in Braunschweig mit dem Ombudsrat – und das sehr erfolgreich. Darüber berichtet Sofia Tchernomordik im NDR-Medienmagazin ZAPP.

weiterlesen
Ulf Poschardt im NDR-Medienmagazin ZAPP: "Vorwürfe gegen Deniz sind absurd", Foto: Screenshot/ZAPP-Medienmagazin
Video

Ulf Poschardt im NDR-Medienmagazin ZAPP: „Vorwürfe gegen Deniz sind absurd“

„Lesen Sie seine Texte, dann wissen Sie, der hat einfach nur seinen Job gemacht“, so „Welt“-Chefredakteur Ulf Poschardt. Die Gründe für die Untersuchungshaft von seinem Türkei-Korrespondenten Deniz Yücel nennt er „absurd“. Er freut sich aber über die breite Unterstützung: „Wenn es darum geht, den Kern unserer Verfassung, die Grundgesetze, das Wesen einer freien, liberalen Gesellschaft zu verteidigen...

weiterlesen
Die Geschichte einer Presse-Ente - „Bild“-Kniefall nach Sex-Mob-Lüge, Foto: Screenshot/NDR/ZAPP
Video

Die Geschichte einer Zeitungs-Ente – „Bild“-Kniefall nach Sex-Mob-Lüge

Gastronom unter Verdacht – Entschuldigung von „Bild“: Die „Bild“-Zeitung hatte von einem „Sex-Mob“ auf der Frankfurter Freßgass berichtet, den es gar nicht gab. Das Boulevardblatt entschuldigt sich ausdrücklich für die nicht wahrheitsgemäße Berichterstattung. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen die Zeugen, berichtet unter anderem die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. Das NDR-Medienmagazin ZAPP bringt Licht ins Dunkel.

weiterlesen

Netzwerk

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen...

Aktuell

Gerne gelesen

Wir über uns

Relaunched - Nachrichtenportal #journalistblog
Relaunched - Nachrichtenportal #journalistblog

#journalistblog veröffentlicht und vernetzt Beiträge und Meinungen.  Zur Politik, Pressefreiheit/Menschenrechten, den Medien und zur Qualität im Journalismus. mehr...

Bücher